• Home
  • /News
  • /AUS FÜR DEAUVILLE: EPT FINDET NICHT MEHR IN FRANKREICH STATT
AUS FÜR DEAUVILLE: EPT FINDET NICHT MEHR IN FRANKREICH STATT

AUS FÜR DEAUVILLE: EPT FINDET NICHT MEHR IN FRANKREICH STATT

Knalleffekt rund um den Frankreich-EPT-Deauville: Rebecca McAdam, Senior Manager of Public Relations bei PokerStars und Full Tilt kündigt an, dass der Tour Stop nicht mehr stattfindet. 10 EPT Tour Stops hat es in Frankreich gegeben seit 2004. Große Duelle, überraschende Siege, Tragödien, die Triumph von Moritz Kranich 2009.

Die Besteuerung bei Poker Turnieren in Frankreich ist gestiegen, die Teilnehmerzahlen insgesamt sind seit Jahren rückläufig: Von 2011 bis 2015 sanken die Zahlen um 26 Prozent. Ein Grund dafür liegt sicher am Standort selber da um diese Jahreszeit das Wetter einfach zu schlecht ist und für die Spieler nicht viel geboten werden kann.

Im EPT12-Kalender für die Saison 2015 hat man bislang offengelassen, wo die Tour Stops über die Bühne gehen wird. Sicher sind nur Barcelona und Prag. unächst jedoch stehen noch die beiden letzten EPT Turniere der Season XI an. Vom 17. bis 28. März gibt es auf Malta die Premiere, ehe vom 28. April bis zum 8. Mai dieses Jahres das Grand Final in Monte Carlo gespielt wird.