• Home
  • /News
  • /Aussie Millions 2014 $250K-Highroller: Ivey beendet Titel-Durststrecke
Aussie Millions 2014 $250K-Highroller: Ivey beendet Titel-Durststrecke

Aussie Millions 2014 $250K-Highroller: Ivey beendet Titel-Durststrecke

Phil Ivey ist zurück: Eineinhalb Jahre nach seinem bisher letzten Erfolg hat Poker Pro Phil Ivey die Aussie Millions $250.000 Challenge gewonnen. Der 38-Jährige siegte in Melbourne deutlich – und ist damit bestens auf die World Series of Poker kommenden Sommer vorbereitet.

Damit beendete Ivey seine 10 Monate andauernde Durststrecke im Poker Zirkus. Der 38-jährige Pokerprofi hatte zuletzt im April 2013 die World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC in Melbourne gewonnen.

Es dauerte nur 48 Stunden, ehe Phil Ivey im Heads-up Isaac Haxton besiegte und sich den Titel und ein Preisgeld von A$4,000,000 holte.

In der finalen Hand limped Ivey am Button und Isaac Haxton  ging daraufhin All In und Phil Ivey callte.

Haxton  zeigte 8♠ 7♦  und Ivey hatte A6♣.

Das Board kam runter mit A♦ K 9♣ 7♠ 3♠ und Isaac Haxton erhielt für den zweiten Platz ein Preisgeld von AUD$2,820,0000.

Aussie Millions 2014 – $250K-Challenge Ergebnis

Platz Name Preis (AUD)
1#Phil Ivey4,000,000
2#Isaac Haxton2,820,000
3#Mike McDonald1,900,000
4#Daniel Negreanu1,250,000
5#Fabian Quoss800,000
6#Tom Dwan500,000