Biografie Phil Galfond

Biografie Phil Galfond

Der US-amerikanische professionelle Pokerspieler Phil Galfond ist hierzulande vielen Pokerinteressierten aufgrund seiner Teilnahme an der vierten Staffel von High Stakes Poker bekannt. Über seine Geburtsstadt sind sich die Quellen nicht so ganz einig, entweder wurde er in Gaithersburg oder aber North Potomac geboren. Immerhin liegen beide Städte im selben Bundesstadt, nämlich Maryland.

Galfond besuchte erst die High School und ging dann zur Universität. Auf die Interviewfrage, was er beruflich außer Poker tun wollen würde antwortete er, dass er sich für den Beruf eines Lehrers interessieren würde.
Phil Galfond ist ein Online High Roller und ausgewiesener Cash-Game Spezialist. Sein Avatar, mit dem er bei Full Tilt Poker antritt, trägt den Namen OMGClayAiken. Clay Aiken wiederum war der zweitplazierte Sänger aus der zweiten Staffel von American Idol im Jahre 2003. Bei Full Tilt spielt Galfond online Pot Limit Omaha um die höchsten Einsätze.

Angefangen hat er das Pokerspielen wie so viele andere vor ihm auch Schritt für Schritt. Nach eigenen Aussagen begann er das Pokerspielen im Jahr 2004 eher vorsichtig, versuchte sich erst in kleinen Sit n Go’s. Ein Jahr später wechselte er zum nach seiner Ansicht nach lukrativeren Cash-Game, da er mittlerweile die SnG’s mit den höchsten Buy-Ins ($5000) spielte und gewann. Im Cash Game spielte er sich ebenfalls von unten nach oben durch die Limits und spielt zur Zeit die höchsten Limits im Texas Hold’em und Pot-Limit Omaha.

Im Rahmen der World Poker Tour trat er insgesamt 6 mal an und schaffte es bei der WPT World Championship im Bellagio bis in die Geldränge.

Wesentlich spektakulärer sieht dagegen seine Bilanz bei der World Series of Poker aus. Hier erreichte er insgesamt sechsmal die Geldränge und errang 2008 sein erstes Bracelet. Das Turnier war das mit einem Buy-In von 5.000 US-Dollar ausgeschriebene Event 28 – Pot-Limit Omaha w/Rebuys.
Die Gewinnsumme betrug 817.781 US-Dollar, die Galfond einstrich, nachdem er 151 Konkurrenten hinter sich gelassen hatte, darunter befanden sich so illustre Namen wie Eli Elezra, Daniel Negreanu, John Juanda und Johnny Chan.
Bei der letztjährigen WSOP 2010 erreichte er den 141. Platz beim Main Event.

Wissenswertes:
Phil Galfond spielt bei Poker Stars unter dem Namen MrSweets28.
Er betreibt eine eigene Internetseite mit dem Namen BlueFirePoker
Galfond lebt zur Zeit in New York.

Persönliche Daten:
Vorname: Phil
Nachname: Galfond
Nickname: OMGClayAiken / MrSweets28
Geburtsjahr: 1985
Geburtsort: Gaithersburg, Maryland
Geburtsland: USA
Siege/ Bracelets bei der WSOP: 1
Im Geld bei der WSOP: 6
Siege bei der WPT: –
Im Geld bei der WPT: 1