Bommel222 die Gebündelte Dummheit

Der verrückte Teufelskerl Bommel222 aus Österreicher hat auf PokerStars am 27. Dezember 2009 den zweiten Platz beim $1 Weltrekordturnier belegt und $30.000 dafür erhalten. Bis Dato spielte er sehr Tapfer nur Micro Limits.

Huch, was passierte da denn?

Doch welcher Schalter im Gehirn wurde dann bei Bommel222 eigentlich umgeschaltet und schickte seinen noch vorhandenen Restverstand in den Wüste.
Bommel traut sich in seinem total verrückten Jugendwahn jetzt doch tatsächlich, bei einer 200/400 Limit Hold’em mitzumachen? Der größenwahnsinnigen Vollzeit-Irre Bommel222 verzockte in weniger als eine Stunde $14.000. Ja ja wenn man Denkt der Klügste im Poker Zirkus zu sein. Wahrscheinlich weil alle anderen noch so doof sind, ins Klo zu scheißen.

Da Reichtum für Bommel222 ein Kavaliersdelikt ist verzockte er den Rest des Gewinnes an den $25/$50 NLH Tische bei PokerStars. Na da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!

Da macht die eigene Armut doch gleich viel mehr Spaß, oder? Mannomann, so langsam sollte die Familie von Bommel222 doch mal über die Entmündigung nachdenken.

Bommel222 gewann 30.000 US Dollar beim Weltrekord Turnier auf PokerStars, ein paar tage später hat er bei den Cash Games alles verloren

2 thoughts on “Bommel222 die Gebündelte Dummheit

  1. warum warum warum bomml so schade das geld ………….a scheiss drauf das leben geht weiter BAM FIX OIDA