„DevilFish“ Dave Ulliott an Darmkrebs gestorben

„DevilFish“ Dave Ulliott an Darmkrebs gestorben

Der mit abstand berühmteste Poker Spieler Großbritanniens „DevilFish“, Dave Ulliott, ist tot. Im Alter von 61 Jahren starb die englische Poker Legende an Darmkrebs. DevilFish hatte die erste Ausgabe von der TV-Poker-Show „Late Night Poker“ gewinnen können. Ebenso ist er zwei Bracelet bei der WSOP und WPT gewinnen können.

Der US-amerikanische Produzent Sam Simon, der die Kult-Serie „Die Simpsons“ mitproduzierte, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Wie die Familie berichtet, starb Dave am Montag in seinem Zuhause in Hull, Großbritannien. Die „Familie“ gab den Tod des Poker-Veteran und Freigeist am Montag bekannt.