Dewey Tomko – Pokerspieler – Biografie

Dewey Tomko – Pokerspieler – Biografie

An den Pokertischen rund um den Globus findet man Dewey Tomko seit nun über 35 Jahren. Er gehört mit 3 Bracelets und über 40 Money Finishs im Rahmen der WSOP zu den erfolgreichsten Pokerspielern weltweit.

Tomko wurde 1946 in Glassport, Pennsylvania, geboren; ein kleines Dorf etwa 25 km vor den Toren Pittsburghs gelegen, wo er auch aufgewachsen ist. Als Jugendlicher hätte er sicher eher nicht geglaubt, dass ihn sein beruflicher Weg einmal nach Las Vegas führen würde, wenngleich er wie viele andere Amerikaner auch Poker kannte und es spielte.

Irgendwann als er etwa 16 Jahre alt war, verbrachte er einen Teil seiner Zeit in der örtlichen Billard-Halle und begann dann dort auch häufiger Poker zu spielen, wobei er mehr gewann als verlor. Mit dem so erzielten Gewinnen konnte er sich nach der High School seine Abbildung am Salem College in West Virginia finanzieren.

In diesen vier Jahren, in denen er es bis zum Abschluss in Fach Erziehung/Pädagigik (Education) brachte, gelang es ihm, eine gute Balance zwischen Studium und Pokerspiel zu finden, so dass er weiter seinen Lebensunterhalt aus dem Pokerspielgewinnen bestreiten konnte, gleichzeitig auch sein Studium fortführen und beenden konnte.

Nach erfolgreichem College Abschluss arbeitete Tomko als Kindergärtner (Kindergarten Teacher) und spielte gleichzeitig an den Abenden und manchmal auch bis in die frühen Morgenstunden hinein Poker. Irgendwann kam dann allerdings der Zeitpunkt, an dem er sich entscheiden musste, was er künftig tun wollte, denn beide Karrieren unter einen Hut zu bringen war dauerhaft unmöglich: Entweder konnte er ein guter Kindergärtner sein oder ein guter Pokerspieler. Er entschied sich für die weitaus profitablere Karriere. Rückblickend betrachtet wird er seine Entscheidung sicher nie bereut haben.

Dewey Tomko gewann in seiner Karriere 3 Bracelets bei der WSOP, die ersten beiden im Jahr 1984, beim Pot Limit Omaha und beim No Limit Deuce to Seven Lowball (Events Nr. 11 und 12), das dritte und letzte Armband errang er 2005, beim WSOP Circuit Event – Harrah’s Rincon. Überraschenderweise ist es ihm bislang nicht gelungen, im Rahmen der World Poker Tour ähnlich gute Erfolge zu erzielen. Seine bestes Ergebnis hier ist das Erreichen des Final Tables.

Wissenswertes:
Dewey Tomko besitzt ein Casino in Costa Rica.
Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern
Tomko wurde im Jahr 2008 in die Poker Hall of Fame gewählt.
Er lebt zur Zeit in Winter Haven, Florida, USA.

Biografie:
Name: Tomko
Vorname: Dewey
Geburtsdatum: 31.12.1946
Geburtsort: Glassport, Pennsylvania
Geburtsland: USA
Siege/ Bracelets bei der WSOP: 3
Im Geld bei der WSOP: 43
Siege bei der WPT: –
Im Geld bei der WPT: 5