• Home
  • /News
  • /EPT PRAG KNACKT EINEN REKORD NACH DEM ANDEREN
EPT PRAG KNACKT EINEN REKORD NACH DEM ANDEREN

EPT PRAG KNACKT EINEN REKORD NACH DEM ANDEREN

Schon wieder eine Bestmarke: Erst bei der Eureka Tour und Super High-Roller dann beim Main Event meldeten die EPT Prag einen neuen Rekord. Und jetzt auch beim € 10.300 High Roller Event übertrumpften sie diesen nochmals.

231 Entries und 63 Re-Entries für Tag 1 des 10.000€ Highrollers im Hilton Hotel Prag als Teil der EPT und der Ukrainer Igor Yaroshevskyy führt mit kleinem Vorsprung. Doch auch die besonders leichtfertige Spieler können noch voll auf ihre Kosten kommen – vor dem Start von Tag 2 um 14:00 Uhr kann man sich noch für 33 Big Blinds im Hilton Hotel einkaufen.

Die deutschen Spieler knüpfen bei dem Turnier augenscheinlich an den Lauf der Jahre an und sind mit Ole Schemion und Christopher Frank gleich doppelt an der Spitze vertreten. Ausgeschieden sind unter anderem PokerStars Team Online Isaac Haxton, Fedor Holz, Benny Spindler, Juha Helppi, Olivier Busquet, Dermot Blain, Max Silver und Stephen Chidwick. Alle ausgeschieden Teilnehmer haben heute noch die Möglichkeit neu einzusteigen.

EPT 2014 – 10K High Roller, Prag Chipcounts nach Tag 1

NameLandChips
Fabio SperlingGermany4.357.000
Stephen GranerUSA3.228.000
Sam GraftonUK2.610.000
Davidi KitaiBelgium2.307.000
Vanessa SelbstUSA2.040.000
Miltiadis KyriakidesGreece1.900.000
Andras NemethHungary1.813.000
Bjorn WieslerGermany1.504.000
Remi CastaignonFrance1.385.000
Tamer KamelUK1.304.000
Jakub SlemrCzech Republic1.278.000
Balasz BotondHungary1.248.000
Jonathan WongUK1.216.000
Francesco GriecoItaly1.215.000
Simon MattssonSweden1.172.000
Bertilsson AntonSweden1.131.000
Artem MetalidiUkraine1.065.000
Sergey LebedevRussia678.000
Pascal PflockGermany671.000
Roman PavliukUkraine608.000
Thomas ButzhammerGermany320.000
Nandor SolyomRomania182.000