• Home
  • /News
  • /EPT PRAG SUPER HIGH ROLLER RUSSLAND FÜHRT
EPT PRAG SUPER HIGH ROLLER RUSSLAND FÜHRT

EPT PRAG SUPER HIGH ROLLER RUSSLAND FÜHRT

Das €50.000 Super High Roller Event im Rahmen der EPT Prag überhaupt sorgte erwartungsgemäß für ein kleines, dafür aber umso stark besetztes Teilnehmerfeld. Dafür steht unter anderem auch der Russische Chipleader Leonid Markin, der den Final Table nach dem zweiten Spieltag mit 3,35 Millionen Chips anführt. Den undankbaren Platz des Bubble Boy holte sich der WSOP 2014 Champion Martin Jacobson. Am Ende des Tages verpackten nur noch 7 Spieler ihre Chips, darunter als Chipleader Leonid Markin seinen Stack von 3.350.000. Unter den Bigstacks finden sich auch Vladimir Troyanovskiy und Juha Helppi sowie SCOOP Champion Ivan Soshnikov.

Die Top 7 werden bezahlt, wobei der Min-Cash bei €128,565 liegt. Auf den Sieger warten €771,360. Die Live Coverage findet Ihr unter pokerstarsblog.com.

EPT 11 Prag Super Highroller 2014

Mitspieler: 42 von 49 Entries
Buy-In: €97.020 + €2.980
Preispool: € 2.448.765
Chipleader: Leonid Markin
Deutschsprachige Spieler im Rennen: 0

EPT 2014 – €50k Super High Roller, Prag Chipcounts Final Table

NameLandChip counts
Leonid MarkinRussia3.350.000
Vladimir TroyanovskiyRussia3.000.000
Juha HelppiFinland2.030.000
Ivan SoshnikovRussia1.925.000
Paul NeweyUK1.510.000
Stephen ChidwickUK660.000
Brian RobertsUSA275.000
€50.000 Super High Roller Event Final Table Chip counts