• Home
  • /News
  • /HISTORISCHER SIEG FÜR PHIL IVEY
HISTORISCHER SIEG FÜR PHIL IVEY

HISTORISCHER SIEG FÜR PHIL IVEY

Phil Ivey hat als erster Pokerspieler der Profi-Poker-Geschichte zum dritten Mal das Super-Highroller-Turnier der Aussie Millions gewonnen. Nach seinen Triumph von 2012 und 2014 gewann er 2015 erneut, für seinen Sieg gab es 2.2 Millionen australische Dollar.

Phil Ivey feierte in Melbourne damit seinen insgesamt dritten Titel beim 250.000 Super-Highroller-Turnier der Aussie Millions. Nach einem hochklassigen Heads Up gegen Mike „Timex“ McDonald über 39 Minuten nutzte der mit abstand beste Poker Spieler der Welt vor begeisterten Zuschauern in Melbourne seinen Pokerskill und verwies Mc Donald in seine Schranken.

Infos: AUD 250.000 Challenge 2015
Mitspieler: 21 (25 Entries)
Buy-In: AUD 250.000 (rund 164.000 Euro)
Preispool: AUD 6,125 Millionen
Sieger: Phil Ivey

Igor Kurganov, Ole Schemion, Philipp Gruissem und Tobias Reinkemeier versagten auf ganzer Linie, den keiner der Deutschen Super Highriser schaffte es an den Final Table.

Endergebnis Aussie Millions 250.000 Challenge 2015:

PlatzSpielerPreis (AU$)
1Phil Ivey$2,205,000
2Mike "Timex" McDonald$1,592,500
3Doug "WCGRider" Polk$1,041,500
4Scott Seiver$735,000
5Erik Seidel$551,000