• Home
  • /WSOP
  • /KEIN BARGELD MEHR IN DEN MGM POKER ROOMS
KEIN BARGELD MEHR  IN DEN MGM POKER ROOMS

KEIN BARGELD MEHR IN DEN MGM POKER ROOMS

Ab den 1. April erlaubt die MGM Resorts in ihren Poker Rooms kein Bargeld mehr an den Tischen. Betroffene Poker Roms in Las Vegas: ARIA, Bellagio, MGM Grand Las Vegas, Mandalay Bay, Luxor, Excalibur, Monte Carlo, The Mirage außerdem betroffen sind das Beau Rivage in Biloxi und das MGM Grand Detroit.

In wie fern das die Cashgames währen der World Series of Poker beeinflussen? Nach angaben des Caesars Entertainment soll im Rio Casino während der WSOP 2015 Bargeld eingesetzt werden, aber keine anderen Chips von Las Vegas Casinos. Mit der Einführung des Bank Secrecy Act obliegt den Casinos einen Devisentransaktionsbericht für jeden Spieler querstellen, deren gemalt Umtausch oder Auszahlungen $10.000 innerhalb von 24 Stunden überschreiten. Wenn der Spieler den Casino nicht bekannt ist, muss der Spieler seine Persönlichen Daten und Sozialversicherungsnummer bekannt geben.

Sie wollen mehr Infos lesen Sie die Chris Grove Story hier.