Liz Lieu

Liz Lieu

Die Pokerspielerin Liz Lieu wurde 1974 in Vietnam geboren, wuchs aber ab ihrem zweiten Lebensjahr in Colorado, USA, auf, wohin ihre Familie von Ho Chi Minh Stadt, Liz’ Geburtsort, auswanderte. Ihre Kindheit und die Zeit des Heranwachsens verliefen so gewöhnlich oder ungewöhnlich wie bei tausend anderen Kindern und Jugendliche.

Im Hinblick auf das Pokerspiel erlebt Liz allerdings das entscheidende Ereignis an dem Tag, an dem ihr eine Freundin Chinese Poker beibrachte. Ihre starke Neigung zum Kartenspiel verstärkte sich noch, als sie anfing, Hold’em Poker zu spielen. Zuerst nur im kleinen, familiären Kreis, dann, als sie 21 Jahre alt wurde auch in den Casinos. Um mehr zu lernen und besser spielen zu können als ihre Gegner nahm sie eine Stelle als Dealerin an.

Ihre Entscheidung, professionell Poker zu spielen traf sie vor allen Dingen aufgrund ihrer Erfolge in Rahmen der Limit-Variante von Texas Hold’em. Liz Lieu war zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt.

Bald folgten erste Turnierteilnahmen, allerdings waren ihre Erfolge anfangs eher bescheiden. Sie kontaktierte einen Freund, John Phan, und bat um Rat und tatkräftige Unterstützung, um bei künftigen Turnieren bessere Ergebnisse erzielen zu können. Die beiden tauschten sich aus und John Phan riet ihr, bei der World Series of Poker einzelne Turniere zu bestreiten und dabei die Wirksamkeit einiger neuer Taktiken und Strategien auszuprobieren.

Ihr erstes Turnier bei der WSOP 2005, an dem sie teilnahm, war das mit einem Buy-In von 1.500 US-Dollar ausgeschriebenen Turnier (Event #2) in der Variante No-Limit Hold’em. Sie erreichte gleich den 5. Platz und gewann ein Preisgeld in Höhe von 168.590 US-Dollar.

Offenbar beflügelt durch diesen großartigen Erfolg saß sie 10 Tage später schon wieder an einem der Pokertische der WSOP. Diesmal war das Buy-In deutlich höher, es betrug 5.000 US-Dollar. Gespielt wurde No-Limit Hold’em (Event #13). Liz Lieu musste sich kurz vor erreichen des Final Tables geschlagen geben, an dem dann so bekannte Spieler wie T. J. Cloutier, Todd Brunson und Gavin Smith Platz nahmen. Für ihren guten 12. Platz erhielt sie ein Preisgeld von 24.090 US-Dollar.

Der Weg der jungen und erfolgreichen Liz Lieu ist noch lange nicht zu Ende. Vielleicht gelingt ihr ja in diesem Jahr noch der große Wurf.

Wissenswertes:

Liz Lieu lebt zur Zeit in Los Angeles, Kalifornien.
Sie ist eine sehr gute Cash-Game Spielerin die den Sprung zur erfolgreichen Turnierspielerin geschafft hat.
Im Jahr 2006 konnte sie im Rahmen der WPT zweimal die Geldränge erreichen.
Seit 2007 ist sie Repräsentantin des Poker-Internetanbieters Chilipoker

Persönliche Daten:
Name: Liz Lieu
Nickname: Poker Diva
Geburtsdatum: 02.08.1974
Geburtsland: Vietnam
Geburtsort : Ho Chi Minh Stadt
Siege/ Bracelets bei der WSOP: 
Im Geld bei der WSOP: 7
Siege bei der WPT: –
Im Geld bei der WPT: 2