• Home
  • /News
  • /Pokerturnier Räuber lachen sich Kaputt
Pokerturnier Räuber lachen sich Kaputt

Pokerturnier Räuber lachen sich Kaputt

Trotz Fandung bei der gestrigen ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ werden die Räuber die das EPT Pokerturnier überfallen haben nicht gefasst.

Hatt die Russenmafia ihre Finger drin? Den die Hauptstadt Berlin gilt neben New York und London als einer der wichtigsten Städte für die Russenmafia. Dann sind die Verdächtigen schon wieder in Ihr Heimatland.

Oder die vier Räuber sitzen in einen renovierten Kuhstall im Gewerbegebiet von Berlin Kreuzberg, wo sich die Deppen jetzt mit Ihren cracksüchtigen Bandenchef die Kante geben.

Der größte Witz für mich ist, das bei den Überfall drei erwachsene, kräftige Männer, die teilnahmslos die Raub beobachten Filmen und Fotos machen aber von Hilfe keine Spur…..ich versteh ja wenn man aus Angst wegrennt aber das keiner wagt, einzugreifen.

Schade das Borris Becker (Alias: Bobbelsche) nicht zu den Zeitpunkt da war, den mit seinen überproportional ausgeprägter Geltungsdrang hätte er die Täter in die Wüste geschickt.

Um Herrgott willen, wie schauderhaft sähe unser Leben aus ohne den sommersprossige Stammelmaxe – selbst der liebe Allmächtige müsste sich übergeben!