Rush Poker: Strategie und Tipps

Über Rush Poker spricht zurzeit jeder. Ich habe mir die Zeit genommen und Rush Poker auf Full Tilt gespielt. Meine erste Abschätzung und Strategie Tipps für Rush Poker.

Vor zwei Tagen hatte ich ja schon berichtet das Full Tilt Poker die Neue Poker Dimension Rush Poker eingeführt hat.

Rush Poker wurde von Full Tilt Poker entwickelt, um die nervige Wartezeit  zwischen den Händen zu verringern, damit man immer in Poker Action bleibt. Für Spieler die dazu neigen on Tilt zu gehen sollten vermeiden Rush Poker zu spielen.

Auf alle Fälle sind Steals mit schwachen Händen in später Position sind erfolgreicher in Rush Poker!

Die meisten Spieler werden besonders im Small Blind den Quick-Fold-Button aktivieren. Ein Stealraise von 2 – 2,5 BB hat oft Erfolg in Später Position. Sollte der Big Blind dich 3-Betten, kostet dein Fold weniger.

3-Bets mit Medium Händen sind derzeit nutzbringend!

Nach meinen Erfahrungen wird oft auf 3-Bets gefoldet. Vermeiden sollte man das 4 Betten als Bluff, da die Gegenspieler viel weniger openraisen.

Aufgepasst beim Pushen und bei Pushes gegen einen!

Im Allgemeinen gilt: 3-bette mit Medium Händen aber 4-bette mit Premium Händen. Beim Rush Poker spielt jeder gegen unbekannte Spieler. Deswegen wird es kein Fehler sein, mit Händen wie 99, TT, JJ und AKo preflop kein All-In zu herausfordern.

Monsterhände wie Asse und Könige kann man Preflop öfters Preflop slowplayen

NL100 Rush Poker: Mein Tipp Finger weg!!  Aufgepasst bei NL100 Rush Poker! Viele Pokerpros spielen derzeit aus reiner Neugier Rush Poker. Und das besonders auf NL100 sind sehr viele gute Spieler unterwegs.

Wer jetzt Lust bekommen hat Rush Poker zu Testen um seine eigene Meinung darüber zu bilden sollte Full Tilt Poker besuchen.

2 thoughts on “Rush Poker: Strategie und Tipps

  1. Immer wieder überraschend was es beim pokern alles gibt. Im diesen Sinne: All in xD.