Spannende Fakten der WSOP

Spannende Fakten der WSOP

Wenn ab Mittwoch wieder heißt “ Cards in the Air“ bei der WSOP in Las Vegas, wird es eine Menge Diskussionsstoff geben. Poker Professionals, die ihren Ansprüchen hinterherhinken, Spieler, die Suckouts geben und uns zur Verzweiflung bringen, oder uns mit brillanten Moves und genialen Bluffs begeistern. Eines ist jedenfalls sicher. Ab Mittwoch den 29. Mai gibt es nur noch ein Thema: World Series of Poker 2013.

Die World Series of Poker , ist das größte Pokerturnier der Welt. Im Überblick: Alle Zahlen und Fakten zur WSOP:

Zahl der Events: 62 bracelet events
Zahl der Poker Tables: 480 (record, includes Rio Poker Room)
Billigstes Tournament Buy-In: $500
Teuerstes Tournament Buy-In: $111,111
Größter WSOP gewinn für Antonio Esfandiari: $19,631,933 (#1 all time)
2012 Main Event Champion gewinn: $8,531,853, Greg Merson
Insgesamt Preisgeld im Jahr 2012: $222,035,192
Anzahl der Teilnehmer im Jahr 2012: 74,766 (2nd highest of all time)
Durchschnittsalter im Jahr 2012: 37.74

Und hier sind einige Termine die man im Auge behalten sollte :
Live Stream beginnt am 30. Mai auf WSOP.com :
WSOP auf ESPN 1. Folge : 23 Juli
WSOP Main Event auf ESPN : 6 August
WSOP 2013 Final Table auf ESPN Live- : 4 bis 5 November

Das spannendste Turnier in diesem Jahr ist das „The Millionaire Maker“ sein. Das Turnier startet am Samstag den 1. Juni und ist ein $ 1.500 Buy-in Re-Entry No-Limit Hold’em-Turnier. Der Final Table wird am Montag den 3. Juni live gestreamt.