Umberto Brenes Poker Spieler

Umberto Brenes Poker Spieler

Der in der mittelamerikanischen Republik Costa Rica geborene professionelle Poker Spieler Umberto Brenes lernte das Pokerspielen von seinem Vater mit anfänglichem Fokus auf Baccara und Baccara-Turniere, an denen er in den örtlichen Casinos seiner Heimatstadt teilnahm. Doch bevor er sich dem Pokerspiel zuwandte, schlug Brenes den konservativen Weg ein, absolvierte erfolgreich einen Studiengang zum Wirtschaftsingenieur an der University of Costa Rica und arbeitete danach in verschiedenen Jobs.

In den folgenden Jahren beteiligte er sich an weiteren Unternehmungen, war unter anderem sogar Eigentümer eines Fernsehsenders, bevor er dann Anfang der 90er Jahre seinen Arbeitsplatz ein weiteres Mal wechselte und von da an mit dem Pokerspielen sein Geld verdiente. Dabei konzentrierte er sich von Anfang an ausschließlich auf die Turnierszene und nimmt bis heute kaum an einem Cash-Game Tisch Platz.

Seinen ersten Erfolg bei der World Series of Poker konnte Brenes im Jahre 1987 einfahren mit dem 14. Platz beim Main-Event. Im Jahr darauf schaffte er es sogar bis zum Final Table des Main-Events, musste sich aber schlussendlich mit dem vierten Platz begnügen.

1993 war dann ein ganz besonderes Jahr für ihn, da er während der WSOP 2 Bracelets gewinnen konnte. Das erste gewann er beim Pot Limit Omaha (Event 16, Gewinnsumme: 128.000 Dollar) und das zweite im Limit-Hold’em (Event 17, Gewinnsumme: 149.000 Dollar).

Mit insgesamt 55 Turnieren, die Brenes bei er WSOP bis heute ‚Im Geld’ abschließen konnte, hat er ein kleines Vermögen verdient, das sich auf 2,096,005 Dollar beläuft.

Seine Auftritte am Pokertisch, vor allem aber bei TV-Übertragungen, sind gekennzeichnet von seiner extrovertierten Art, seiner ausladenden Gestik und von seinem eindringlichen Minenspiel. Gerne benutzt er auch einen kleinen Hai, manchmal auch zwei, um die noch ausstehenden Gewinnerkarte beim All-In herbeizurufen.

Aber man sollte nicht den Fehler begehen, Brenes aufgrund seiner Eigenarten zu unterschätzen. Seine Lifetime-Pokererfolge sind beachtlich und seine Gegner sprechen mit Respekt von ihm und seinem Können. Nicht zuletzt deshalb ist er seit 2006 ein geschätztes Mitgleid im ‚Team PokerStars’ wo er als HumbertoB spielt.

Der Shark, den er immer dabei hat, eine kleine Spielzeugfigur in Haifischform, dient ihm, entsprechend seines Nicknames, sowohl als Glücksbringer als auch als Crad-Protector.

Umberto Brenes ist verheiratet, Vater von 3 Kindern und lebt gegenwärtig in Miami Lakes, Florida, USA.

Name: Umberto Brenes
Nickname: The Shark / Bob
Geburtsdatum: 08.05.1951
Geburtsort: San José, Costa Rica
Siege/ Bracelets bei der WSOP: 2
Im Geld bei der WSOP: 55
Besondere Kennzeichen: Der Shark
Lieblingshand: nicht bekannt