World Poker Tour – WPT

Das Finale der World Poker Tour (WPT) ist nach dem Main Event der WSOP (World Series of Poker) das wichtigste Pokerturnier der Welt. Es findet jedes Jahr im April im Bellagio in Las Vegas statt. Die nächste WPT World Championschip (Finale der WPT) wird vom 17.04 bis zum 24.04.2010 im Ballagio, Las Vegas, Nevada, USA, ausgetragen.

Natürlich unterhält die WPT eine eigene Homepage mit vielen interessanten Informationen rund um die verschiedene Austragungsorte, die Namensgeber der einzelnen Stationen (unter anderem das ‚Doyle Brunson Five Diamond World Poker Classic), die Teilnehmer und Preisgelder. So gewann zum Beispiel beim diesjährigen ‚Bellagio Cup 5’ Alexandre Gomes ein Preisgeld von $1.187.670.

Hierzulande ist die WPT vor allem durch die regelmäßigen Übertragungen auf dem TV Sender AXN bekannt. In den USA hält der Fernsehsender NBC die Übertragungsrechte der WPT. 2004 wurde dann zum ersten Mal das in 2003 aufgezeichneten WPT-Turniers, ‚Battle of Champions’, ausgestrahlt, das damals von Ron Rose gewonnen wurde.

Nach dem Vorbild der WSOP wurde für die WPT eine ähnliche Turnierstruktur gewählt. Jeder Spieler, der das Buy-In bezahlt, erhält zu Begin des Turniers die gleiche Menge an Starting Chips. Dann wird über mehrere Tage solange gespielt, bis nur noch 6 Teilnehmer übrig sind. Diese sechs Teilnehmer erreichen den Final Table. Der erste Platz erhält in der Regel zwischen 30% und 35% des gesamten Preisgeldes. Der zweitplazierte immerhin noch 20%. Nahezu jeder aus den Medien bekannte Poker-Profi hat dort schon einmal sein Buy-In gezahlt und bei der WPT mitgespielt.

De WPT führt auf ihrer Homepage Daniel Negreanu als erfolgreichsten Spieler aller Zeiten bei der Tour mit über 5 Millionen Dollar Gewinn an Pressgeldern und zwei ersten Plätzen bei insgesamt 5 Teilnahmen. Auch Carlos Mortensen hat die 5 Millionen Dollar Grenze inzwischen überschritten und liegt mit einer Differenz von etwa 300.000 Dollar bei allerdings nur 4 Teilnahmen ‚knapp’ hinter Negreanu.

Die Tour 2009 besteht aus insgesamt 17 Stationen. Davon werden 6 Austragungsorte außerhalb der USA liegen. Im einzelnen sind das: Venedig, Italien; Barcelona, Spanien; Bratislava, Slowakei; Kyrenia (Girne), Zypern und Marrakech (Marrakesch), Marokko bevor es dann zum Abschluss der WPT wieder nach Las Vegas geht, wo das Finale der WPT wieder im Bellagio Casino ausgetragen wird.

Da die WPT einige wirklich schöne und sehenswürdige Städte in Europa besucht, lohnt sich eine Teilnahme. Neben dem Flair der großen weiten Pokerwelt gibt es auch kulturell dann noch einiges zu erleben. Wer also sich das Buy-In leisten kann und mit bekannten Pokerspielern mal an einem Tisch sitzen möchte, sollte nicht zögern.

Hier die aktuellen Termine der World Poker Tour:
WPT Slovakia Aug 31 – Sep 5, 2009 – Golden Vegas Bratislava
WPT Merit Cyprus Classic Sep 6 – 12, 2009 – Merit Crystal Cove Hotel
Borgata Poker Open Sep 19 – 24, 2009 – Borgata Atlantic City, New Jersey
WPT Marrakech Oct 11 – 18, 2009 – Casino De Marrakech Hivernage,
Festa al Lago Oct 20 – 26, 2009 – Bellagio Las Vegas, Nevada
Doyle Brunson Five Diamond World Poker Classic Dec 13 – 19, 2009 – Bellagio
Southern Poker Championship Jan 24 – 27, 2010 – Beau Rivage Biloxi
L.A. Poker Classic Feb 20 – 25, 2010 – Commerce Casino California
WPT Celebrity Invitational Feb 27 – Mar 1, 2010 – Commerce Casino
Bay 101 Shooting Star Mar 8 – 12, 2010 Bay 101 San Jose, California
Hollywood Poker Open Mar 20 – 24, 2010 – Hollywood Casino Lawrenceburg
WPT World Championship Apr 17 – 24, 2010 – Bellagio Las Vegas, Nevada

World Poker Tour - WPT