• Home
  • /News
  • /EPT: Timo Pfützenreuter in Wien auf Titelkurs
EPT: Timo Pfützenreuter in Wien auf Titelkurs

EPT: Timo Pfützenreuter in Wien auf Titelkurs

Poker-Profi Timo Pfützenreuter hat sich beim € 5.300 Main Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Wien am vierten Turniertag gesteigert. Auf dem ersten Platz befindet sich der Deutsche Timo Pfützenreuter, der mit 3.837.000 Chips vor dem Spanier Pablo Gordillo (3.582.000) liegt.

50 Spieler kehrten an Tag 4 der EPT Wien an die Tische zurück, doch nur 17 von ihnen hielten auch bis zum Ende dieses Tages durch. Am Freitag spielen diese 17 nun um einen Platz am Final Table, um an diesem dann den ersten Platz und € 816.000 in Angriff zu nehmen.

Zwei weitere Top-Profis sind ebenfalls noch dabei: Marko „BriDge2PaiN“ Neumann (10. mit 1.096.000) und Sebastian Panny (15. mit 498.000). Diese zwei Spieler haben bei Live-Turnieren bereits mehr als $600,000 gewonnen. Panny ist jedoch der einzige, der bereits ein Live Turnier gewinnen konnte.

So wird auch Tag 5 wieder sehr interessant. Ihr könnt die Poker-Action heute, Freitag, ab 13 Uhr im Live-Stream auf PokerStars TV verfolgen:

NameCountryChips
Timo PfützenreuterGermany3.837.000
Pablo GordilloSpain3.582.000
Anthony GhamrawiAustria2.790.000
Simeon NaydenovBulgaria2.324.000
Frei DillingDenmark2.280.000
Gavin O’RourkeIreland2.071.000
Dan MurariuRomania1.660.000
Umberto VitaglianoItaly1.653.000
Johnny LoddenNorway1.130.000
Marko NeumannGermany1.096.000
Rumen NanevBulgaria1.003.000
Roman KorenevRussia967.000
Andras KovacsHungary903.000
Patrick FaschingAustria560.000
Sebastian PannyAustria498.000
Mike AdamoTurks & Caicos Islands494.000
Oleksii KhorosheninUkraine437.000
Chipcount EPT Wien 2014 nach Tag 4